Seit 2006 verwandelt sich das sieben Hektar große Schlachthofareal in Karlsruhe in ein Zentrum für die Kultur - und Kreativwirtschaft. Neben der Sanierung von denkmalgeschützten Gebäudekomplexen und den Schlachthallen wird der Gebäudebestand auch durch Neubauten ergänzt.

Vom
24. - 28. August 2020 fand auf dem Areal erstmals die Karlsruher Sommerakademie statt. Auf dem Gelände arbeitende Kreative / Künstler*innen boten Workshops in Ihren unterschiedlichen Arbeitsbereichen an.
In diesem Jahr natürlich unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienevorschriften.


Melden Sie sich direkt zu unserem Newsletter an.
© 2018 http://www.wysiwygwebbuilder.com. All Rights Reserved.