Allgemeine Geschäftsbedingungen / ORGANISATORISCHES

Kursanmeldung
Die Anmeldung zu den Kursen muss schriftlich erfolgen.
Wir senden Ihnen daraufhin eine Anmeldebestätigung zu, mit deren Erhalt nach Absprache mit dem oder der Kursleiter*in eine Anzahlung von 50 % des Kurspreises pro Person und Kurs innerhalb von 14 Tagen fällig wird. Gibt es mehr Anmeldungen als Plätze, so gilt die Reihenfolge des Zahlungseingangs. Die Schlussrechnung erhalten Sie ca. 4 Wochen vor Kursbeginn, die Sie bitte bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn begleichen (es gilt der Zahlungseingang). Gleichzeitig sendet Ihnen Ihr*e Kursleiter*in Informationen zum Kurs, zum benötigten Material und zur Anreise zu.

Stornierung/Absage/Abbruch
Sollten Sie an einem angemeldeten Kurs nicht teilnehmen können, bitten wir um schriftliche Mitteilung.                       
Es werden folgende Stornogebühren (je nach Zeitpunkt der Abmeldung) fällig:

· ab dem 20. Tag vor Kursbeginn: 30 % des Kurspreises
· ab dem 7. Tag vor Kursbeginn bzw. bei fehlender schriftlicher Absage: 50 % des Kurspreises

Diese Stornogebühren entfallen, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer stellen.

Wenn die erforderliche Teilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann die Sommerakademie den jeweiligen Kurs absagen. Dies gilt auch, wenn aus Gründen höherer Gewalt, Ausfall der Kursleitung wegen Krankheit oder anderer außergewöhnlicher Umstände ein Kurs nicht abgehalten werden kann. Im Falle der Absage wird der bereits einbezahlte Betrag in voller Höhe zurückerstattet. Weitere Ansprüche gegen die Sommerakademie Karlsruhe bestehen nicht. Sollten Sie als Teilnehmer einen Kurs vorzeitig abbrechen, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Kurspreises oder eines anteiligen Betrages.
Die Sommerakademie Karlsruhe ist eine vom Verein Ausgeschlachtet e.V. ausgerichtete Veranstaltung im Bereich der Bildenden Kunst, angewandten Kunst und darstellenden Kunst.

Bankverbindung

Siehe die Bankverbindung der jeweiligen Kursleiter*in.


Beratung

Fragen zur Kursauswahl beantwortet Ihnen gerne die Akademieleitung
Frau Angelika Steininger
per Email oder unter Tel. 0721 / 354 9292


 
Haftung
Die Teilnahme an den Kursen erfolgt in eigener Verantwortung ebenso die Nutzung der Werkzeuge und Hilfsmittel der Akademie. Eine persönliche Unfall-bzw. Haftpflichtversicherung ist zu empfehlen. Die Sommerakademie Karlsruhe haftet nicht für Unfälle, Diebstähle oder Schäden aller Art, die sich während und außerhalb des Kurses ereignen. Die Teilnehmer/innen sind aufgefordert, die ihnen im Rahmen des Kurses überlassenen Werkzeuge und Hilfsmittel sorgsam zu behandeln. Schäden bei unsachgemäßer Behandlung gehen zu Lasten des Verursachers.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, e-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht, bevor Ihnen auch eine Vertragsurkunde    (die schriftliche Anmeldebestätigung für den gebuchten Kurs) zur Verfügung gestellt worden ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Ausgeschlachtet e.V. Sommerakademie Karlsruhe, Alter Schlachthof 19, 76131 Karlsruhe oder an kontakt@sommerakademie-karlsruhe.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.
 
Ende der Widerrufsbelehrung